☰ Menü

6.6 Kinder-/Jugendbücher und -CDs

Prinzessin Epilepsia findet Freunde
Barbara Lillge
Herausgeber/Bezugsadresse:
Landesverband Epilepsie Bayern e.V.
E-Mail:
e.b.e. epilepsie-bundeselternverband e.v.
E-Mail:
Der Bezug ist kostenlos (Spenden sind willkommen)

Dieses Mut-Mach-Hörspiel für Kinder von 4-10 Jahren erzählt von Prinzessin Epilepsia, die an Epilepsie erkrankt ist und deshalb von ihrem Vater sehr behütet wird. Trotzdem wird sie eines Tages von einem bösen Räuber entführt, findet jedoch Freunde und befreit sich selbst aus ihrer misslichen Lage.

CARLA - eine Geschichte über Epilepsie
Silke Schröder, Mike Bauersachs
Herausgeber/Bezugsadresse:
Landesverband Epilepsie Bayern e.V.
E-Mail:
e.b.e. epilepsie-bundeselternverband e.v.
E-Mail:
Der Bezug ist kostenlos (Spenden sind willkommen)

Dieses Bilderbuch (gedacht für Kinder im Alter von 3-6 Jahren) erzählt von Carla, einem ganz normalen Mädchen, das im Kindergarten einen epileptischen Anfall bekommt. Kindgerecht und verständlich werden Anfälle und deren Begleitumstände (z. B. Tabletteneinnahme, EEG, Krankenhaus, Blutentnahme) erklärt. Das Nachwort enthält wichtige Fakten zu Epilepsien und Adressen. Für betroffene Eltern, aber auch Kindergärten, Frühförderung, Therapeuten etc., ein wichtiges Hilfsmittel, um Kindern die Erkrankung verständlich zu machen.

Jakob und seine Freunde
Willi Fährmann, Daniela Chudzinski
cbj Verlag (April 2013)
ISBN 978-3570223772
160 Seiten, Buch € 5,99/e-book € 4,99

Vor 20 Jahren geschrieben, hat dieser Klassiker auch heute noch nichts von seinem Charme und seiner Aktualität verloren. Es ist eine zeitlose Geschichte über Vorurteile gegenüber Migranten und Menschen mit Epilepsie. Zwei Kinder freunden sich mit einer Dohle an, die Jakob genannt wird und kommen darüber mit dem Migrantenkind Simon in Kontakt, der an Epilepsie erkrankt ist. Ergänzt wird die Geschichte durch das Interview mit dem verstorbenen Epileptologen Hans-Erich Boenigk und einem kurzen fachlichen Teil zum Thema Epilepsie des renommierten Kinderepileptologen Dietz Rating. Ein sehr empfehlenswertes Buch, nicht nur für Kinder!

Bei Tim wird alles anders
Gerd Heinen, Michael Fink
Herausgeber/Bezugsadresse:
Verlag einfälle, Zillestr. 102, 10585 Berlin
E-Mail:
Buch: 80 Seiten, ISBN 3-980538656, € 7,70
Hör-CD: ISBN 3-980999807, € 9,95

Erzählt wird die Geschichte eines Jungen, der mit seinen Eltern von Heimelskirchen nach Berlin zieht und dann seinen ersten Anfall bekommt. Gedacht für Kinder im Alter von ca. 6-12 Jahren ist das Buch sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen geeignet, die Hörversion auf CD zum gemeinsamen Hören. Eltern haben hier die Möglichkeit leichten Zugang zu ihren Kindern zu finden, um mit ihnen über ihre Krankheit zu sprechen.

„Epilepsie? – Bleib cool!“
Ein Manga für Jugendliche und junge Erwachsene

Stefanie Wollgarten, Heiko Krause
Herausgeber/Bezugsadresse:
Landesverband Epilepsie Bayern e.V.
E-Mail:
e.b.e. epilepsie-bundeselternverband e.v.
E-Mail:
Der Bezug ist kostenlos (Spenden sind willkommen)

Der Comic im Manga-Stil richtet sich an Epilepsie erkrankte Jugendliche und junge Erwachsene. Anhand der Geschichte des 18-jährigen Sam erklärt er zielgruppengerecht ohne Fachchinesisch, was man über Epilepsie wissen muss, wie man mit der Erkrankung umgehen soll und was zu beachten ist. Am Ende befindet sich ein kleines Epilepsie-Wörterbuch mit den wichtigsten Fachbegriffen.